Verband der Osteopathen Deutschland folgen

Osteopathie: Umfangreicher rechtlicher Service für VOD-Mitglieder

News   •   Apr 19, 2017 10:04 CEST

Sie sind Osteopath/in und haben ein rechtliches Problem mit Ihrer Praxis, Ihrem Vertrag, Ihren Patienten, Ihren Mitarbeitern, Ihrem Chef? Oder nur eine kurze rechtliche Frage, auf die Sie eine rasche Antwort benötigen? Sie möchten mehr zu einem bestimmten rechtlichen Thema wissen, zu Abrechnungsfragen, zur Scheinselbstständigkeit, zur Haftung und Werbung?

Dann sind Sie richtig beim Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V.:

Der Verband bietet seinen Mitgliedern kostenfreie Rechtsberatungen zu allen Themen rund um die osteopathische Praxis; telefonisch und per Mail mit Rechtsexpertin Dr. Sylke Wagner-Burkard LL.M. und der geschulten Mitarbeiterin der VOD-Geschäftsstelle, Carola Erbe.

Eine direkte rechtliche Betreuung beispielsweise in Abmahnfällen im Werberecht, beim Verstoß gegen das Heilpraktikergesetz oder anderen Vorwürfen und Haftungsfällen ist für Mitglieder zeitnah gewährleistet. Zu steuerlichen Themen findet bei Bedarf eine Zusammenarbeit zwischen VOD-Rechtsexpertin und Steuerberater statt.

In regelmäßigen Abständen veranstaltet der VOD beliebte Webinare zu allen rechtsrelevanten Themen wie dem Werberecht, Haftungsfragen, Beratung bei der Existenzgründung, Abrechnung und Scheinselbstständigkeit kostenfrei für die Mitglieder. Webinare sind Seminare, die übers Internet stattfinden. Die Teilnehmer können die Vortragenden von beliebigen Orten aus hören und verfolgen den visuellen Part auf dem Computer oder Laptop. Währenddessen und im Anschluss können jederzeit Fragen gestellt werden, die von den Referenten aufgegriffen werden. Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme ist eine schnelle Internetverbindung. Die Anmeldung erfolgt über den VOD-Mitgliederbereich VOD-Net auf der Seite www.osteopathie.de.

Zusätzlich stellt der VOD seinen Mitgliedern kostenlose Musterverträge und Informationsblätter zu relevanten Rechtsthemen zur Verfügung. Rechtsfragen können über die Mailadresse recht@osteopathie.de jederzeit gestellt werden. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.