Osteopathen fordern Unterstützung in der Krise / Patienten schützen – wirtschaftliche Folgen abfedern

Pressemitteilungen   •   Mär 19, 2020 16:35 CET

Klinisch relevante Erfolge durch Osteopathie / Tag der Rückengesundheit: Ursachen statt Symptome behandeln

Pressemitteilungen   •   Mär 13, 2020 12:16 CET

Der häufigste Grund für Fehltage waren 2019 Muskel-Skelett-Erkrankungen, wie Rückenschmerzen. Mehr als jeder 5. Ausfalltag (21,2 %) wurde laut DAK-Gesundheit dadurch verursacht – Tendenz steigend. Osteopathie kann nachweislich eine adäquate Hilfe zur Prävention und Wiedereingliederung ein – darauf macht der Verband der Osteopathen Deutschland zum Tag der Rückengesundheit am 15. März aufmerksam.

​Bildungsprämie auch für Osteopathen nutzbar

News   •   Jan 15, 2020 10:04 CET

Schon gewusst? Erwerbstätige mit geringem Einkommen können durch die Bildungsprämie finanzielle Unterstützung bei ihrer beruflichen Weiterbildung erhalten. Der Staat übernimmt 50 % der Veranstaltungsgebühren, bis zu 500 €. Der Gutschein der Bildungsprämie kann unter bestimmten Voraussetzungen für jede Weiterbildung auch im Bereich Osteopathie genutzt werden, die jemanden beruflich weiterbringt.

Ein gutes Händchen – Osteopathie im Profi-Handball / VOD zur Europameisterschaft vom 9. bis 26. Januar 2020

Pressemitteilungen   •   Jan 07, 2020 09:30 CET

Profi-Handball gilt als körperbetonter Sport mit viel Spieleinsatz und wenig Regenerationszeiten. Medizinische und ganzheitliche osteopathische Hilfe vor und während der Matches ist unverzichtbar. Auch wenn sich die Nationalteams vom 9.-26.1. zur EM treffen, ist Osteopathie gefragt. In der Handball-Bundesliga setzen u.a. die Spitzenclubs THW Kiel, SG Flensburg-Handewitt und SC Magdeburg auf sie.

„Osteopathie ist fester Bestandteil der medizinischen Versorgung“ / 25 Jahre Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V.: Größter Berufsverband feiert Jubiläum

Pressemitteilungen   •   Nov 29, 2019 14:27 CET

​Wiesbaden. Osteopathie boomt: Knapp 12 Millionen Bundesbürger waren laut aktueller Forsa-Umfrage schon beim Osteopathen; vom Säugling bis zum Hochbetagten. Als 1994 der erste Bundesverband für Osteopathen Deutschlands gegründet wurde, konnte niemand ahnen, wie sich die Osteopathie und der berufspolitische Weg für Osteopathen entwickeln würden. 25 Jahre später feiert der der VOD Jubiläum.

Druckfrisch: Neue Ausgabe des Osteopathie-Patientenmagazins

News   •   Nov 05, 2019 10:37 CET

„Brustkorb: Herz, Lunge & Co“ ist das Titelthema der neuen Ausgabe von „Osteopathie – das Praxismagazin“. 20 Seiten mit interessanten Berichten, Forschungsergebnissen, Buch- und Ratgebertipps sowie Interviews rund um osteopathische Themen liegen druckfrisch für die Praxen bereit.

Osteopathie-Welt zu Gast in Bad Nauheim / 25 Jahre Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V.: Internationaler Osteopathie-Kongress vom 4.-6. Oktober 2019

Pressemitteilungen   •   Sep 10, 2019 09:30 CEST

Beim Internationalen Osteopathie-Kongress des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) parallel zur zeitgleich in Bad Nauheim stattfindenden Jahrestagung des Weltdachverbandes der Osteopathie beschäftigen sich mehr als 400 Teilnehmer in Vorträgen und Workshops u.a. mit der osteopathischen Behandlung von Kindern, Asthma, gynäkologischen Aspekten und mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

​VOD informiert auf Messe therapie on tour Bochum über Osteopathie

News   •   Sep 07, 2019 11:48 CEST

An einem Gemeinschaftsstand mit der STILL ACADEMY Osteopathie GmbH und dem Institut für angewandte Osteopathie (IFAO) informiert der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) an diesem Wochenende über Osteopathie: Auf der therapie on tour Bochum sind die Osteopathie-Ausbilder und der Berufsverband am Stand A17 zum ersten Mal vertreten, um Fragen rund um die ganzheitliche Medizin zu beantworten.

VOD-Patientenbeauftragte: „GMK-Beschluss zur Osteopathie in Deutschland wichtiger Schritt zu mehr Patientensicherheit und Verbraucherschutz“

Pressemitteilungen   •   Jun 19, 2019 15:42 CEST

Marianne Salentin-Träger, Patientenbeauftragte des mit 4.600 Mitgliedern größten Verbandes der Osteopathen in Deutschland (VOD) e.V., zeigt sich erfreut über den Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) zur Osteopathie. Die Gesundheitsminister aller Bundesländer hatten sich auf ihrer diesjährigen GMK in Leipzig einstimmig für mehr Patientenschutz und Rechtssicherheit stark gemacht.

VOD begrüßt Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz: „Wichtiges Signal für Patientenschutz und Rechtssicherheit in der Osteopathie“

Pressemitteilungen   •   Jun 07, 2019 14:00 CEST

Wiesbaden. Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. begrüßt den Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) zur Osteopathie. Die Gesundheitsminister der Bundesländer haben sich auf ihrer diesjährigen GMK in Leipzig einstimmig für mehr Patientenschutz und Rechtssicherheit stark gemacht.

Bilder & Videos 9 Bilder

Kontakte 1 Kontaktperson

  • Pressekontakt
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • prexesnwsegm@omustvbeoybpaqpthrcieki.duoemu
  • 4915202147105

Über Verband der Osteopathen Deutschland

Im Interesse der Osteopathie - Der Berufsverband der Osteopathen

Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) wurde als Standesvertretung aller Osteopathen 1994 in Wiesbaden gegründet.

Der VOD verfolgt im wesentlichen drei Ziele:

- Er arbeitet für eine rechtliche Anerkennung des Osteopathen als eigenständigen Beruf.
- Er klärt über die Osteopathie auf, informiert und betreibt Qualitätssicherung im Interesse der Patienten.
- Er vermittelt qualifiziert osteopathisch behandelnde Therapeuten an Patienten weiter.

Als eingetragener, gemeinnütziger Verein zählt der VOD gegenwärtig mehr als 4700 Mitglieder, ist der älteste und größte deutsche Berufsverband und wird von einem Vorstand geleitet.

Auf europäischer Ebene vertritt der VOD die deutschen Osteopathen in der European Federation und Forum for Osteopathy (EFFO). Ein weiterer wichtiger Baustein der europäischen Arbeit des VOD ist die Zielsetzung, die Osteopathie-Ausbildungsstandards zu harmonisieren. Die Vorbereitungen hierfür finden dem European Committee for Standardization (CEN) statt.

Der VOD ist 2009 als Vollmitglied in die weltweit agierende Osteopathic International Alliance (OIA) aufgenommen worden und vertritt die deutschen Osteopathen nunmehr auch in dieser Organisation.

Der VOD verfügt über ein eigenes Organ: die DO - Deutsche Zeitschrift für Osteopathie, die viermal im Jahr im Hippokrates Verlag erscheint und im Abonnement bezogen werden kann.

Wenn Sie die Osteopathie und die Arbeit des VOD fördern wollen, dann werden Sie Mitglied!